Ian Taylor

Ich möchte dem Kapitän und der Mannschaft mein Kompliment aussprechen. In Piräus bin ich am 24. Februar 2016 als Passagier auf die EVER CHAMPION eingestiegen und bin 14 Tage später am 9. März 2016 in Colombo, Sri Lanka, wie von Bord gegangen. Es war für mich die erste Reise dieser Art und ich hatte keine Vorstellung, was mich erwartete.
Umso erfreuter war ich über die freundliche Begrüßung der Mannschaft von Kapitän Andreas Friess. Auf der gesamten Reise agierte die Crew höchst professionell und fand immer etwas Zeit, mir ihre Arbeit zu erklären. Ich fühlte mich jeder Zeit willkommen. Ich habe selbst in einer Ingenieursfirma mit Büros gearbeitet, in denen Menschen aus der ganzen Welt beschäftigt waren. Daher weiß ich wie schwierig es manchmal sein kann, eine Gruppe von Männern, die weit weg von zuhause sind, bei Laune zu halten.
Meiner Meinung nach verdient der Kapitän großen Respekt und er kann stolz auf seine Mannschaft sein. Während meines Aufenthalts an Bord hörte ich niemals Widerworte, erlebte nie eine angespannte Atmosphäre und ich wurde niemals ohne ein Lächeln begrüßt.
Ich möchte insbesondere den Koch und den Messman, Charlie Mutia and Joel Delicano, erwähnen, deren Arbeit am meisten von Reisenden an Bord beeinflusst ist. Aber auch sie waren immer freundlich, egal wie groß die Belastung war. 

Zu den anderen Reiseberichten:

Wussten Sie schon, dass ...?