Genua

 

Hafen: Haupterminals sind 1) V.T.E. (Voltri Terminal Europa) im Westen des Hafens und 2) S.E.C.H. (Southern European Container Hub). Vom S.E.C.H. aus ist die Innenstadt Genuas gut zu Fuß und mit Nahverkehrsbussen zu erreichen.
Nächster internationaler Flughafen: Genova-Sestri “Cristoforo Colombo” (GOA) befindet sich westlich der Stadt

Fahrtdauer Hafen (S.E.C.H.) – Innenstadt:
mit dem Bus ca. 15 Minuten (ca. 5km)
Fahrtdauer Hafen – Flughafen: mit dem Taxi ca. 25 Minuten (ca. 10km)

Anmerkungen: Vom Terminal S.E.C.H.  aus kann das Kreuzfahrtterminal zu Fuß in weniger als 10 Minuten erreicht werden. Von dort fahren in kurzen Abständen Busse in die Innenstadt. Im Kreuzfahrtterminal stehen auch Einkaufsmöglichkeiten zur Verfügung.

Wussten Sie schon, dass ...?

Wertsachen und Zoll

Wertsachen wie Schmuck, Geld o.ä. können zur Aufbewahrung im Bordsafe dem Kapitän anvertraut werden. Devisen, Foto- und Wertsachen u.Ä.. müssen bei Ankunft in den Häfen auf einer sogenannten Zollliste deklariert werden. Passagiere sollten sich im Einzelfall vorher erkundigen was auf die Liste muss, damit es keinen Ärger mit dem Zoll gibt.

Wenn Passagiere technische Geräte mitnehmen wie z.B. ein Laptop, Fotoausrüstung oder teuren Schmuck einen Kaufbeleg mitnehmen und vor Abreise einen Zollvermerk im Heimatland geben lassen, um möglichen Ärger bei der Wiedereinfuhr mit dem Zoll zu vermeiden und keine Einfuhr-Zölle für die Dinge bezahlen zu müssen.